Cloud Plus - Wissen für Entscheider

Wie können Unternehmen die Nutzung unsicherer Cloud-Speicherangebote durch Mitarbeiter vermeiden?

Die sogenannte Schatten-IT, die in Unternehmen durch Cloud-Angebote wie Dropbox entstanden ist, bereitet vielen IT-Verantwortlichen Kopfzerbrechen, da diese gegen das Bundesdatenschutzgesetz und gegen interne Complianceregeln verstoßen kann.

Eine sichere Alternative für das File-Sharing mithilfe des Internets ist Share2Net der Concat AG, entwickelt und gehostet in Deutschland. Damit können Teams Dateien über das Internet teilen, gemeinsam bearbeiten, speichern und synchronisieren – ganz gleich, wo sich ihr Arbeitsplatz befindet.

Für die Synchronisation startet der User den Share2Net-Client auf seinem Rechner. Dieser synchronisiert automatisch die Dateien mit dem Server im Concat-Rechenzentrum – oder im Kundenrechenzentrum, falls dieser Service als Private Cloud realisiert wurde.

Share2Net unterstützt alle gängigen Betriebssysteme von Windows bis Android.
Geeignet ist Share2Net für jedes Unternehmen, das mit dem Außendienst, mit Kunden oder mit Projektpartnern sensible Geschäftsdaten austauschen möchte. Diese erhalten so jederzeit Zugang auf den aktuellsten Datenbestand.

Vorteile für Kunden:

  • PDF-Ansicht aller Dokumente (Word, Excel, PPT etc.) im Browser
  • File-Sharing über Windows, Mac, Linux, iOS, Android, Blackberry
  • Kundendaten im hochsicheren Rechenzentrum (RZ) in Deutschland
  • Daten sind immer aktuell
  • Kein Versand von Datei-Anhängen per Mail, User erhält einen Link
  • Verschlüsselte Datenübertragung
  • Active-Directory-Integration möglich
  • Support inbegriffen
  • Speicherbereich ab 5 GB
  • WebDav-Zugriff möglich

Detaillierte Informationen und Best-Practice-Beispiele zu sicheren Cloud-Services aus Deutschland finden Sie hier:
http://www.concat.de/leistungen/cloud-services/secure-file-sync-share

Kommentare sind geschlossen.