Cloud Plus - Wissen für Entscheider

Sind OpenStack-basierte Cloud-Lösungen für mittelständische Unternehmen geeignet – oder ist das nur etwas für Konzerne?

Thomas Zehetner, Leiter der Business Unit Cloud-Services bei der Concat AG, beantwortet diese Frage folgendermaßen:

„Die manuellen Schritte bei der Bereitstellung und Verwaltung von Computer- und Storage-Ressourcen in virtualisierten Umgebungen belasten viele IT-Administratoren. Lange Wartezeiten und teilweise schwankende Qualitäten der Systeme sind Folgen davon.

Wir bieten unseren Kunden Softwarelösungen auf Basis der offenen Cloud-Software OpenStack. Diese Cloud-Services für Standard-IT-Bereiche wie Archiv, Backup, Hosting, File-Sharing, Monitoring oder Security sind auf den Mittelstand zugeschnittene Dienste. Sie sind mandantenfähig, voll gemanagt und lassen sich sofort steuerlich absetzen.

Das Entscheidende all dieser Dienste: Sie entlasten Unternehmen von der Komplexität der IT. Unseren Cloud-Dienst Backup2Net etwa setzen bereits viele kleine, mittlere und große Unternehmen ein. Sie sind sehr zufrieden damit, weil sie befreit sind von der täglichen Datensicherung und dem damit verbundenen Arbeitsaufwand: keine Bänderwechsel mehr, keine Hard-/Softwarebeschaffung und kein Wartungsaufwand.

Dabei heben wir uns deutlich vom Mitbewerb ab: Wir betreuen die Kunden persönlich, nehmen sie mit ins Rechenzentrum und zeigen ihnen, wo ihre Daten liegen und was damit geschieht. Das ist ein großer Unterschied zu anonymen Click-Shops im Internet. Außerdem können wir jeden Standard-Cloud-Dienst flexibel auf den Bedarf des Kunden anpassen und in seinem Unternehmen einführen.

Aber auch im Enterprise-Bereich bieten wir – gemeinsam mit Hewlett-Packard – die Realisierung von Private-Cloud-Projekten in Konzernen und Organisationen an. Dabei unterstützen wir die Unternehmen dabei, ihre IT-Abteilung zu einem internen Service-Provider zu transformieren, um den Automatisierungsgrad zu erhöhen und die Kosten zu senken. Am Ende können Fachabteilungen Leistungen sehr einfach über ein Portal beziehen. Eine Private Cloud haben wir beispielsweise für eine große Stadtverwaltung realisiert, in Form von Infrastructure-as-a-Service.“

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie hier:
http://www.concat.de/leistungen/cloud-services/private_cloud/

Kommentare sind geschlossen.